Wie Schweizer Banken versuchen, traditionelles Finanzwesen mit Blockchain zu verknüpfen

Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) sucht nach Wegen, den traditionellen Finanzsektor mit neuen Blockchain-Branchen zu verbinden, einschließlich der Eröffnung von Bankkonten, sagt der stellvertretende CEO der SBVg, August Benz.

Der stellvertretende CEO der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg), August Benz, sagte, die Organisation versuche, den traditionellen Finanzsektor mit neuen Blockchain-Branchen zu verbinden.

Die SBA ist eine Branchengruppe, die Schweizer Banken vertritt und mit der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht zusammenarbeitet

„Kunden suchen heutzutage nach qualitativ hochwertigen, benutzerfreundlichen digitalen Diensten, und es ist unsere Aufgabe als Verband, gesetzliche Rahmenbedingungen zu unterstützen, die benutzerfreundliche digitale Dienste hier ermöglichen und bereitstellen. Wir glauben, dass Technologie wie die verteilte Hauptbuchtechnologie eine dieser potenziell sehr hochwertigen digitalen Dienstleistungen und Technologien ist, die wirklich einen Unterschied machen können. “

„Unser Ziel ist es, zumindest als Verband, wirklich, diese beiden Welten zusammenzubringen: die traditionelle Finanzdienstleistungswelt, die viel über das Bankgeschäft und insbesondere die regulatorischen Rahmenbedingungen weiß. Auf der anderen Seite haben Sie mit diesen neuen Technologien eine neue Welt, in der Sie viele Technikspezialisten haben, die etwas weniger über gesetzliche Anforderungen Bescheid wissen. “

Bitcoin

Schlüssel-Höhepunkte

„Unser regulatorischer Ansatz als Nation lautet: Gleiches Geschäft, gleiche Regeln. Tatsächlich muss sich jeder darüber im Klaren sein, dass Sie beim Ausführen von Zahlungen die Zahlungsregeln einhalten müssen, unabhängig davon, ob Sie jetzt mit einer neuen oder der alten Technologie arbeiten. Es ist also sehr klar, dass jeder grundsätzlich die gleichen Regeln befolgen muss. Dies ist unserer Ansicht nach sehr wichtig, damit Sie diese traditionellere Welt und die Welt, die jetzt entsteht, mit dieser neuen Technologie verbinden können. “

„Wir glauben, dass wir tatsächlich ganz bestimmte Elemente in unser bestehendes Recht übernehmen müssen, um diese Beschwerde einzureichen, weil wir an prinzipienbasierte, technologieneutrale Gesetze und Vorschriften glauben.“

„Es gibt ein paar Fragen, die wir beantworten müssen, um mit unseren Blockchain-Richtlinien wirklich Türen zu öffnen, bei denen bestimmte Unsicherheiten in Bezug auf die Blockchain bestehen mögen. Aus unserer Sicht geschieht Innovation bei uns als Verein jedoch nicht. Unsere Aufgabe ist es, ein regulatorisches Umfeld zu schaffen, das es den Unternehmen und insbesondere unseren Mitgliedern tatsächlich ermöglicht, innovativ zu sein. “